Metallspritzen

Besonders wirkungsvollen Korrosionsschutz erzeugen Beschichtungssysteme aus einer Verzinkung und zusätzlichen Anstrichen. [mehr]


Korrosionsschutz

Wir verlagern Korrosionsschutzarbeiten von der Baustelle in unsere stationären Korrosionsschutzanlagen.[mehr]


Pulverbeschichtung

Qualitativ hochwertige Pulverbeschichtung wurde für den Korrosionsschutz im Offshore-Bereich entwickelt.[mehr]


  • In der Strahlhalle
    In der Strahlhalle
  • Mit Glasperlstrahlen bearbeitete Stahlfelge
    Mit Glasperlstrahlen bearbeitete Stahlfelge
  • Vor und nach der Strahlentrostung
    Vor und nach der Strahlentrostung
  • Durchlaufstrahlanlage
    Durchlaufstrahlanlage
  • Staubfreies Strahlen mit Vacublast
    Staubfreies Strahlen mit Vacublast

Strahlentrostung

Um eine optimale Haftung zu erzielen, werden bei der Strahlentrostung die Metalle porentief rein von Oxidation, Rost und Farbe befreit. Selbst an schwer zugänglichen Stellen wie Rillen und Vertiefungen erfolgt eine gründliche Reinigung der Oberfläche.

Fälschlicherweise wird die Strahlentrostung noch immer auf das "Sandstrahlen" reduziert. Sandstrahlen ist jedoch nur eine Art der Strahlentrostung. Die Karl Röttgers GmbH bietet eine Reihe unterschiedlicher Verfahren an, um eine optimale Reinigung von Metalloberflächen zu erzielen.

» Stationäre Verfahren

Freistrahlhalle/Strahlen von Objekten mittels Strahlkies

In unserer 15 m langen und 5 m breiten Strahlhalle können wir Objekte bis zu einer Höhe von 6 Metern bearbeiten. Mit dem scharfkantigen "Stahlstrahlmittel" sind wir in der Lage, selbst hartnäckige Verunreinigungen sowie Walzhaut vom Stahlobjekt zu entfernen. Dadurch wird eine optimale Rautiefe für die späteren Beschichtungsvorgänge erreicht.

Glasperlstrahlen

In der Strahlkabine bearbeiten wir Edelstahlobjekte mit mikroskopisch kleinen Glaskugeln, die einen Abtrag und Verzug des Materials verhindern.

Es entsteht eine feine, mattpolierte Oberfläche die mit einem Edelstahlreiniger vor Umwelteinflüssen geschützt werden kann. Mit diesem Verfahren kann auch dünnes und empfindliches Stahlblech behandelt werden. Eine Technik, die z. B. bei der behutsamen Restaurierung von Oldtimern zum Einsatz kommt.

Neben Stahl können auch Objekte aus Holz behandelt werden. Ein neuer Holztisch wird mittels Glasperlstrahlen schonend aufgeraut und erhält den gewünschten Antik-Effekt.

Garnetstrahlen

Mit dem eisenfreien und silikoseungefährlichem Garnetsand werden NE-Metalle behandelt. Bevorzugt rauen wir mit diesem kantigen Strahlmittel Aluminiumteile für Folgebeschichtungen auf, um eine optimale Farbhaftung zu erzielen.

» Durchlaufstrahlanlagen

Mit unseren modernen Durchlaufstrahl- und Lackieranlagen entzundern und grundieren wir Stahlbleche, -profile und -träger sowie Stahlrohre. In diesem Bereich verfügen wir über eine Strahl- und Lackieranlage für Bleche mit einer Breite von 3.600 mm und einer Durchlaufhöhe von 380 mm. Mit der Vakuum-Traverse können Stahlbleche bis zu 10 to. bewegt werden.

Auf einer weiteren Durchlaufstrahlanlage mit einer Breite von 1.500 mm und einer Durchlaufhöhe von 400 mm werden Profile und Sonderstähle bearbeitet. Das Maximalgewicht der Stähle beträgt hier 6 to

In unseren Lackierkabinen sind problematische, qualitativ hochwertige Schweißprimer in sehr dünnen Schichten mit größtmöglicher Genauigkeit auf das zu bearbeitende Material aufzubringen um gleichzeitig eine maximale Abdeckung der Oberfläche zu erzielen.

» Mobile Verfahren

Vorort

Wir verfügen über mobile Strahleinheiten für Strahlarbeiten an Objekten die eingeplant bzw. eingehaust sind. Die mobile Ausrüstung mit Kompressoren und großvolumigen Strahlkesseln erlaubt es uns, selbst größere Gebäudeteile direkt vor Ort zu bearbeiten. Voraussetzung für den optimalen Einsatz des mobilen Equipments ist jedoch die fachgerechte Einhausung der Baustelle.

Staubfreies Kugelstrahlen

Als Oberflächenvorbehandlung für die Beschichtung von Betonböden wird das Kugelstrahlen eingesetzt. Mit dem "Blastrac" Kugelstrahlgerät wird der Boden angeraut, um für die nachfolgende Kunststoffbeschichtung die optimale Haftung zu erzielen. Das Strahlgerät ist mit einem Filter versehen, der ein staubfreies Arbeiten garantiert.

Staubfreies Strahlen

Es kommt häufig vor, dass bei Reparaturarbeiten kleine Flächen gestrahlt werden müssen. Wenn eine Einhausung nicht möglich ist – konstruktiv oder kostenbedingt – können mit der Vacublasttechnik kleine Stellen schnell und effizient gestrahlt werden.